Jungmusikanten legen Talentprobe ab

Der Nachwuchs des Musikvereins Moosheim-Tissen e.V. hat am vergangenen Freitagabend dem Publikum gezeigt, was in ihm steckt. 14 der aktuell 20 Jungmusikanten in Ausbildung präsentierten sich den zahlreichen Zuhörern mit verschiedenen Liedbeiträgen. Auch Moosheimer und Tissener Schüler der Bläserklasse des Schulverbund Bad Saulgau waren anwesend und zeigten ihr Können. Der musikalische Bogen spannte sich an diesem Abend vom Kinderlied „Bruder Jakob“, vorgetragen als Kanon, über rhythmische Beats am Schlagzeug bis hin zu Auszügen aus der Oper „Carmen“. Für die jüngsten Vereinsmitglieder ist es nicht alltäglich, alleine vor Publikum zu musizieren. Für den einen oder anderen Nachwuchsmusiker war es das erste Mal.

Umso schöner war es für die jungen Musiker, dass sie gemeinsam mit ihren Freunden den Abend mit Bravour meisterten und bei ihren Eltern sowie den interessierten Besuchern für Begeisterung und Applaus sorgten. Mit drei gemeinsam Vorgetragenen Stücken beendeten die Nachwuchsmusikanten des MV Moosheim-Tissen den Abend.

Der Musikverein Moosheim-Tissen legt auch in Zukunft großen Wert auf eine optimale Ausbildung neuer Jungmusikanten. Zum neuen Schuljahr bietet der Musikverein wieder einen neuen Ausbildungsabschnitt an, der durch qualifizierte Lehrkräfte der städtischen Musikschule Bad Saulgau durchgeführt wird. Nähere Informationen erhalten interessierte Familien bei Jugendleiter Gerd Forstenhäusler (www.mv-moosheim-tissen.de).

Foto: Gerd Forstenhäusler

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.